Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

E-3 Rubrik: MAG 24-02

Hohe Produktivität, nachhaltige Prozesse und ausfallsichere Lieferketten basierend auf einer kognitiven Plattform, kombinierbaren Microservices und einem Framework von Blue Yonder und Snowflake.
Allen Unkenrufen bezüglich der schleppenden Digitalisierung hierzulande zum Trotz: Schon heute setzen aktuellen Umfragen zufolge nahezu alle deutschen Unternehmen auf Cloud-Services.
Die aktuelle Studie „Data, BI and Analytics Trend Monitor 2024“ von Barc zeigt die Trends im Bereich Datenmanagement, Business Intelligence sowie Analytics und stützt sich auf die Antworten von über 2300 Nutzern, Beratern und Softwareanbietern.
Dass Automatisierungslösungen für die SAP-Basis auch Rationalisierungsvorteile bringen, ist inzwischen nachweislich bekannt. Auch für das SAP-Basis- oder das Infrastruktur-Personal bringen sie einen nicht zu unterschätzenden Zusatznutzen.
SAP ist Schatten ihrer selbst. Der Konzern besitzt alles, was andere IT-Anbieter vermissen: Content und Know-how. Die Hyperscaler überzeugen mit Technik. SAP besitzt betriebswirtschaftliches Wissen und könnte drei Mal so groß sein.
Das Data Mesh gilt als zukunftsorientierte Lösung für ein effektives Datenmanagement in immer komplexer werdenden Systemlandschaften. Was ist das Besondere an diesem Ansatz und wie setzt man ihn erfolgreich um?
Vertriebsarbeit in der Baubranche ist an sich schon komplex genug. Wenn jetzt noch die Vertriebsorganisation neu gegründet wird und von null auf hundert funktionieren muss, ist die Herausforderung perfekt.
Um das Stammdatenmanagement im Zuge der Digitalisierung und des Umstiegs auf S/4 zu optimieren, suchen Anwender nach integrierten Lösungen.
Das Technologieunternehmen Diehl Metering hatte sich zum Ziel gesetzt, ein modernes Finance System im SAP ERP/ECC 6.0 zu implementieren, um die Transparenz für das Management zu erhöhen und das Konzernreporting deutlich zu vereinfachen.
Mit einer modernen und zukunftssicheren ERP-Landschaft auf Basis von S/4 Hana schafft Frenzelit die Grundlage, um ihre Geschäftsprozesse zu standardisieren, zu digitalisieren und zu automatisieren.
Was ist Cloud Computing? Eine Bemerkung von mir, dass SAP BRIM, Billing and Revenue Management, eine hochkomplexe und erfolgreiche SAP-Anwendung ist, aber im vollen Umfang nur als On-prem-Lösung zur Verfügung steht, hat einen Microsoft-Mitarbeiter zum Widerspruch bewegt. Wer hat’s erfunden? Wer hat recht?
Vertrauen ist ein großes Gut, das leichter verspielt als gewonnen ist. Umso erfreulicher ist es, dass das Vertrauen deutscher Führungskräfte und Finanzprofis in die Finanzzahlen ihrer Unternehmen in den letzten Jahren zugenommen hat.
Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.