Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

E3 Rubrik: MAG 15-12

Artikel aus dem E-3 Magazin Dezember 2015/Januar 2016

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat mit TNS Infratest und ZEW Mannheim den „Monitoring-Report Wirtschaft Digital 2015“ vorgestellt.
Wohin entwickelt sich das Stammdatenmanagement aktuell? Wie finden Unternehmen das richtige Angebot für sich? In einer aktuellen Marktstudie hat das Fraunhofer IAO die Stammdatenmanagementsysteme von 14 Anbietern gegenübergestellt und verglichen.
Die Hamburger Allianz für Familien hat Innobis das Hamburger Familiensiegel verliehen.
Neues Netzwerk will den Weg des Produktionsstandorts Deutschland ins digitale Zeitalter ebnen.
In der Studie „Hana-Dienstleister im Vergleich“ untersuchen die Experton Group und West Trax die Leistungsfähigkeit von deutschen Dienstleistern im Umfeld der Hana-Plattform, siehe auch Seite 20.
Die fiskalische Belastung für Mittelständler hat sich in den letzten Jahren reduziert – was aber nicht nur an den Steuersätzen liegt, sondern vor allem an effizienteren Methoden der Steuererhebung.
SAP-Kunden sollen künftig mithilfe neuer Services Fiori-Apps sowohl in On-premise- als auch in Cloud-Umgebungen bereitstellen und nutzen können. Sie können dann jenes Bereitstellungsmodell auswählen, das für ihre Umgebung am besten geeignet ist.
Aktuelle Studie von Concur und Techconsult: Unternehmen sollten evaluieren, wie ihr Reise- management aufgestellt ist.
Daten sind die Grundlage aller Unternehmensvorgänge – aber laut einer Gartner-Studie sind etwa 25 Prozent nicht korrekt. Die Datenqualität ist ein beständiges Problem aller Unternehmen.
Die SAP-Community fragt sich, ob SAP mit der In-memory-Computing-Datenbank Hana den goldenen Mittelweg gefunden hat oder mit Hana zwischen allen Stühlen sitzen bleibt. Hana ist eine gewaltige Herausforderung, wenn man mehr will als eine schnelle SQL-Datenbank.
Mit dem neuen Release Master Data Governance 8.0 führt SAP erstmals Funktionen ein, die den Hana-Einsatz zwingend voraussetzen. Neben neuen Analysemöglichkeiten und Suchfunktionen erscheint die Version mit dem lange erwarteten Konsolidierungsszenario, das bisher NetWeaver MDM vorbehalten war.
Die International Data Corporation (IDC) hat ihre Prognosen für die ITK-Branche für das Jahr 2016 im FutureScape-Bericht veröffentlicht. Demnach wird die Ausweitung der Digital-Business-Strategien innerhalb der kommenden 24 Monate mehr als die Hälfte der IT in Beschlag nehmen.
Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.