Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Herausforderungen der Transformation meistern

Unternehmen stehen unter erheblichem Transformationsdruck, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Prozesse wie Einkauf, Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Controlling bilden ein vernetztes System, vor dessen Hintergrund Digitalisierung, Automatisierung und Data Science für fast alle Industrien mittlerweile eine entscheidende Rolle spielen.
Martin Hinz, Convista
1. Dezember 2023
Inhalt:
avatar

So können KI-gestützte Technologien heute immer mehr Prozesse vereinfachen und effizienter gestalten, um Fachkräfte bei ihren Aufgaben zu unterstützen und ihnen zeitaufwendige, manuelle Arbeit abzunehmen. Etwa lassen sich mit KI-gestützten Systemen eine Vielzahl von Datensätzen gleichzeitig und in Echtzeit untersuchen, und die Analyseergebnisse können für die Entscheidungsfindung und zur Verbesserung von Produkten und Prozessen genutzt werden. Auf der Grundlage relevanter und aktueller Markt- und Kundendaten können Unternehmen beispielsweise vorhandene Produkte und Dienstleistungen anpassen, neue Produkte einführen oder ihre Kundenansprache zur Kundengewinnung und -bindung personalisieren und optimieren.

Auch das Thema Nachhaltigkeit ist ein Treiber der Transformation in Unternehmen und der eigene ökologische Fußabdruck mittlerweile eine entscheidende erfolgsrelevante Steuerungsgröße geworden. Welche Investitionen und wirtschaftlichen Tätigkeiten sind ökologisch nachhaltig und ermöglichen es, sich am Markt positiv zu differenzieren? Die Erstellung einer Nachhaltigkeitsberichtserstattung nimmt darüber hinaus auch seitens der Aufsichtsbehörden und Regulatoren einen immer größeren Raum ein. Für ein erfolgreiches Sustainability-Management und -Reporting ist jedoch eine über die gesamten Geschäftsprozesse konsequente Datenerhebung und -Verarbeitung notwendig. Auch hier können ausgewählte Softwarelösungen Unternehmen dabei unterstützen, die gesetzlichen Anforderungen einzuhalten und viele Vorgänge automatisieren.

Fachkräftemangel und technologischer Modernisierungstau

Um all diese Chancen und Herausforderungen zu bewältigen, benötigt es erfahrene Experten für die Gestaltung dieser digitalen Prozesse. Insbesondere der Mittelstand verfügt in der Regel jedoch nur über kleine IT-Teams und sieht sich mit erheblichem Fachkräftemangel und beschränkten Budgets konfrontiert. Diese Skill-Crisis wird aufgrund des demographischen Wandels zusätzlich verschärft. Viele Fachkräfte aus der Generation der Baby-Boomer werden in den nächsten fünf bis zehn Jahren aus dem Berufsleben ausscheiden.

Darüber hinaus besteht oft ein erheblicher Modernisierungsstau hinsichtlich der IT-Systeme. In der Versicherungsbranche beispielsweise haben Unternehmen an vielen Stellen häufig noch Systeme im Einsatz, die 20 Jahre oder älter sind. Der Druck auf Unternehmen wächst, diese Systeme zu erneuern, weil sie sonst Gefahr laufen, in fünf Jahren nicht mehr handlungsfähig zu sein. Auch in anderen Wirtschaftszweigen verfügen viele Unternehmen über ein gewachsenes IT-System, das dringend der Modernisierung bedarf.

Transformationsprojekte effektiv umsetzen

Zuverlässige und erfahrene Partner werden benötigt, die mit Fachwissen und Branchenkenntnis Unternehmen umfassend bei ihren Transformationsprojekten unterstützen. Hierbei sind die IT-Komponenten und digitalen Geschäftsprozesse nur ein wichtiger Baustein der Umgestaltung. Insbesondere der Mittelstand benötigt Partner auf Augenhöhe, die ihnen nachhaltige Lösungen durch eine übergreifende Organisations- und Prozessberatung bieten, damit die eingesetzte Technologie im Unternehmen ihr volles Potenzial entfalten kann. Wichtig bei jedem Transformationsvorhaben ist stets auch der Faktor Mensch. Denn die Mitarbeiter sind die Säulen, die Veränderungen im Unternehmen mittragen und von deren Vorteilen sie überzeugt sein müssen, damit das Projekt vollumfänglich gelingt.

Als eine der führenden Beratungen für Transformation unterstützen wir von Convista Unternehmen bei der Konzeptionierung und Umsetzung neuer Geschäftsprozesse und schaffen End-to-End-IT-Lösungen – persönlich und auf Augenhöhe, um die komplexen Herausforderungen der Transformation zu meistern. Mit unserer langjährigen Erfahrung und tiefgreifenden Technologie- und Branchenkompetenz entwickeln wir stets pragmatische Lösungen, die individuell zu den Anforderungen unserer Kunden passen, und begleiten die Mitarbeiter, um sie auf die anstehenden Veränderungen vorzubereiten und für ihre Arbeit von morgen zu befähigen. Seit rund 25 Jahren zeichnet uns unsere Leidenschaft für höchste Beratungsqualität und der Wille zur kontinuierlichen Weiterentwicklung aus, um mit unseren Kunden die Zukunft gemeinsam zu gestalten.

convista.com

avatar
Martin Hinz, Convista

Martin Hinz ist CEO und Mitbegründer der Convista und ist bereits über elf Jahre bei der Convista Gruppe tätig. Seit 2012 ist Hinz im Vorstand der ConVista Consulting AG. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung im Versicherungsgeschäft. Als eine der führenden Beratungen für Transformation unterstützt Convista Unternehmen bei der Konzeptionierung und Umsetzung neuer Geschäftsprozesse und schaffen End-to-End-Lösungen für SAP- sowie IT-Projekte.


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.