Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Spenden statt schenken

Kinder und Familien in Flüchtlingsheimen sind der Pandemie nahezu schutzlos ausgeliefert. Allgeier Experts spendete auch im vergangenen Jahr, um mit Unicef Hilfsgüter in Krisengebiete zu schicken.
E-3 Magazin
16. März 2021
[shutterstock: 731266567, Atstock Productions]
avatar

Kein Abstand, kein sauberes Wasser, keine Hygieneartikel – stattdessen Sanitäranlagen, die sie sich mit Hunderten anderen Menschen teilen müssen. So sieht der Alltag für Flüchtlinge in Pandemiezeiten in Krisengebieten aus. Das möchte Allgeier Experts nicht ignorieren. Somit hat sich das Unternehmen gegen Weihnachtsgeschenke für Kunden und Experten entschieden und für eine Spende an das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (Unicef).

„Das vergangene Jahr war für uns alle sehr herausfordernd, die Pandemie hatte und hat uns fest im Griff. Doch wir konnten Schutzmaßnahmen gegen Covid-19 ergreifen, die Kinder und Familien in den Flüchtlingscamps jedoch nicht. Sie sind der Gefahr ausgeliefert, sich mit dem Virus anzustecken. Wir möchten helfen, indem wir effektive Hygieneartikel und Medizinprodukte ins Krisengebiet schicken. So können wir zumindest einen kleinen Beitrag leisten“, sagt Patrick Mildner, Vorstand der Allgeier Experts.

Seife ist hierzulande in der Regel kein Luxusgut – in Flüchtlingscamps und Krisengebieten dagegen schon. Mit der Spende von Allgeier Experts kann Unicef 12.000 Stück Seife beschaffen, die gleichermaßen für Babys und Erwachsene geeignet ist und auch für medizinische Zwecke wie zur Desinfektion eingesetzt wird.

avatar
E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. 

Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb.

Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Alle Informationen zum Event finden Sie hier:

SAP Competence Center Summit 2024

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Reguläres Ticket:

€ 590 exkl. USt.

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.