Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

SAP-Startup-Spotlight-Serie: Velou

Das E3-Magazin hat die spannendsten Unternehmen ausgewählt, die wir in unserer SAP-Start-up-Spotlight-Serie vorstellen. In der heutigen Folge stellen wir Velou vor, ein SAP.iO Rising Stars Startup, das das Einkaufserlebnis im Onlinehandel verbessert.
Laura Cepeda
23. November 2023
Inhalt:
avatar

Sadee Gamhewa ist der Gründer und CEO von Velou, einem KI-gestützten Einzelhandels-Start-up. Er verfügt über 22 Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen Produkt und Technik mit Fachwissen in den Bereichen Data Science, KI/ML und E-Commerce. Sadee Gamhewa leitete zuvor die Bereiche Produkt, Innovation, maschinelles Lernen, KI-Strategie und Technik bei mehreren Start-ups und Fortune-100-Unternehmen, darunter Sysco, Accenture und Fujitsu. Er hält Patente im Bereich E-Commerce und hat Forschungsarbeiten über maschinelles Lernen und KI veröffentlicht. Seinen BSc in Informatik mit Auszeichnung erhielt er an der Edith Cowan University, Australien.

1. Was ist Velou und was bieten Sie an?

Velou ist ein auf Marken und Einzelhändler zugeschnittener KI-Copilot, der E-Commerce-Funktionen auf der Grundlage branchenspezifischer Daten automatisiert. E-Commerce-Teams verlieren wertvolle Zeit, verursachen erhebliche Kosten und verpassen Chancen, weil manuelle Überprüfungen von Produktkatalogen ineffizient sind und blinde Flecken durch fehlenden Zugang zu Einzelhandelsdaten und -analysen entstehen. Die KI von Velou wurde speziell für den E-Commerce entwickelt und bietet branchenspezifische Lösungen. Sie überprüft den gesamten Produktkatalog eines Händlers, identifiziert fehlende Metadaten, generiert automatisch Produktbeschreibungen und reichert E-Commerce-Daten an und standardisiert sie. Velou erhöht die Produktivität von E-Commerce-Teams und steigert den Umsatz durch leistungsstarke Analysen, damit Einzelhändler wissen, wie sie Kunden gewinnen und verlieren.

Unsere Dienstleistungen sind weltweit verfügbar, mit Standorten in San Francisco, München und Paris bei Station F durch den LVMH Accelerator.

2. Wie funktioniert Ihre Lösung?

Velou setzt drei KI-Technologien ein, um das E-Commerce-Geschäft von Onlinehändlern zu automatisieren und zu optimieren. Die Computer-Vision-Modelle von Velou analysieren automatisch Produktbilder, um Produktattribute wie Farbe, Stil, Stoff und Form zu identifizieren, die bei den Käufern gut ankommen. Durch die Kombination dieser Technologie mit unseren eigenen branchenspezifischen Datensätzen, die als Grundlage für die Modelle dienen, können die Produktdaten von Velou die Produktseiten von Onlinehändlern bereichern, indem sie automatisch Produktbeschreibungen erstellen und Entdeckungsfunktionen bereitstellen. Schließlich nutzt Velous Natural Language Processing all diese Informationen, um Suchphrasen zu verstehen, die mehr Kunden konvertieren, und entlastet so die E-Commerce-Teams.

3. Benötigen die Kunden spezielle Technologien/Geräte für den Zugang zu Ihrem Dienst?

Velou ist bereits in die größten E-Commerce-Plattformen integriert. Der Einsatz ist für Einzelhändler völlig unkompliziert. Velou erledigt die Arbeit, während die Einzelhändler die Kontrolle behalten, sodass keine spezielle Technologie oder Fachkenntnisse erforderlich sind.

4. Warum haben Sie Velou gegründet?

KI im Onlinehandel ist spannend, weil sie bereits heute eingesetzt werden kann. Wir wollen, dass E-Commerce-Teams die Kontrolle darüber haben, wie sie arbeiten, und gleichzeitig ihre Effizienz steigern können. Velou ist der Ansicht, dass der Onlinehandel ein ideales Anwendungsgebiet für KI ist, da sie zwei große Herausforderungen für Onlinehändler löst: die manuelle Verwaltung von Produktkatalogen und die Notwendigkeit, Konversionen und Kundenbindung zu analysieren und zu optimieren.

5. Wie sind Sie mit SAP verbunden? Kann Ihre Lösung in SAP-Systeme integriert werden und wenn ja, wie?

Velou ist ein SAP.iO-Rising-Stars-Start-up und unsere Lösung ist über den SAP Store erhältlich. Sie können uns im SAP Experience Center in Paris besuchen und unseren Demo Store ausprobieren!

Wir arbeiten eng mit der SAP-Entwicklung zusammen, um die Integration von SAP Commerce Cloud und Velou nahtlos zu gestalten. Velou ist mit einem Klick einsatzbereit. Das macht die Nutzung von Velou auf der SAP-Plattform supereinfach!

6. Wie hat sich das Engagement von SAP.iO auf Ihre Reise ausgewirkt?

SAP.iO war und ist ein großartiger Wegweiser zu Wissen, Netzwerken und Räumen! Die Umgebungen, die das SAP.iO-Programm für Start-ups schafft, um Kontakte zu knüpfen – von Konferenzen bis hin zu Teams und Veranstaltungen –, sind absolut hilfreich für die Geschäftsentwicklung. Wir haben von Experten viel über das SAP-Ökosystem gelernt. Und die enge Zusammenarbeit mit SAP hat uns viele Türen zu großen Unternehmenskunden geöffnet, die für ein Start-up sonst schwer zu erreichen gewesen wären. 

7. Wie geht es mit Velou weiter?

Velou verfeinert seine KI-Technologien, um Onlinehändler kontinuierlich näher an ihre Kunden heranzuführen. Einmal eingesetzt, lernt unsere KI immer mehr darüber, wie die Kunden eines Onlinehändlers nach seinen Produkten suchen und sie finden, während sie gleichzeitig die Einführung neuer Kollektionen integriert. Mit Velou hören Onlinehändler nie auf, von ihren Kunden zu lernen und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Ihre Fragen, Kommentare und Bedenken können Sie im Kommentarbereich unten mitteilen. Wenn Sie mehr von dieser Serie lesen möchten, schauen Sie sich unsere vorherigen Artikel an.

velou.com

avatar
Laura Cepeda

Laura Cepeda ist Managing Editor für e3mag.com.


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.