Personalmeldungen November 2015

Michael Kleinemeier folgt Gerd Oswald und Panaya verpflichtet Markus Schepp. Das und mehr lesen Sie hier.
E-3 Magazin
3. November 2015
Inhalt:
2015
avatar

Gerhard Kunkel, langjähriges Vorstandsmitglied von Cormeta, einem SAP-Partner mit Fokus auf dem Mittelstand, wechselte in den Aufsichtsrat. Den Cormeta-Vorstand bilden künftig die beiden Vorstandsmitglieder Holger Behrens und Wolfgang Dörr.

www.cormeta.de

Stefan Ropers wird neuer Deutschland-Chef der Adobe Systems. Ropers war viele Jahre Microsoft General Manager. Ropers tritt an, um bei Adobe den dynamischen Transformationsprozess in den Geschäftsbereichen Creative Cloud, Marketing Cloud und Document Cloud fortzuführen.

www.adobe.com

SAP ernennt Lori Mitchell-Keller zum Executive Vice President und Global General Manager für Consumer Industries. Zur ihren Aufgabengebieten zählen die Bereiche Einzelhandel, der Großhandelvertrieb, Konsumgüter und Life-Sciences- Industrie. Mitchell-Keller bringt über 25 Jahre Erfahrung in der Software- und Konsumgüterindustrie ein.

www.sap.com

Oliver Kempkens verstärkt als Associate Director das deutsche Beraterteam der Personalberatung Russell Reynolds Associates. Er wird sich hauptsächlich um die Digitalisierung und Digital Transformation konzentrieren. Zuvor war er Global Lead Workspace Transformation und Lead Design Thinking Implementation bei SAP.

www.russellreynolds.com

Josef Brunner weitet sein Engagement bei Relayr aus und übernimmt als CEO den Aufbau des weltweiten Geschäfts des Internet-of-Things-(IoT)-as-a-Service-Providers. Brunner war bisher als Gründer und Geschäftsführer der AFT-Gruppe, die in aussichtsreiche Start-ups investiert und Relayr von Beginn an unterstützte, tätig.

www.relayr.io

Jürgen Pürzer wird neuer Chief Financial Officer (CFO) bei Atos Schweiz. Pürzer ist seit zehn Jahren im Unternehmen in unterschiedlichen Positionen tätig. Zuletzt war er als CFO für die Finanzen von Atos Österreich verantwortlich. Sein Vorgänger, Xavier Suchel, wechselt in die französische Teilorganisation.

www.ch.atos.net

avatar
E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg.
Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein. Die Summit-Teilnahmegebühr beträgt Euro 590 exkl. USt. Noch bis Freitag, 29. März 2024, gilt der Early-Bird-Tarif von Euro 440 exkl. USt.
Der Steampunk und BTP Summit 2024 findet am Mittwoch und Donnerstag, 28. und 29. Februar 2024, im Hotel Hilton Heidelberg, Kurfürstenanlage 1, statt. Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Die Teilnahmegebühr für den zweitägigen Summit beträgt Euro 590 exkl. USt. Bis Donnerstag, 30. November 2023, gibt es einen Early-Bird-Tarif von Euro 440 exkl. USt. Die Gebühr beinhaltet den Besuch aller Vorträge, des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.