Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Camelot Management Consultants

Theodor-Heuss-Anlage 12
68165 Mannheim
Tel: +49 621 86298-800
Fax: +49 621 86298-850

Management- und SAP-Beratung aus einer Hand. Spezialist für die Unternehmensprozesse entlang der Wertschöpfungskette. Strategy. Innovation. Solution.

Camelot ist eine globale Management- und IT-Beratung und langjähriger, enger Partner der SAP. Für unsere Kunden erzielen wir herausragende Ergebnisse durch die Implementierung, Erweiterung und Innovation von SAP- Anwendungen. Mit umfassendem Branchenwissen, Prozessexpertise entlang der gesamten Wertschöpfungskette und technologischem Know-how begleitet Camelot Unternehmen von der Strategie bis zur nachhaltigen Einführung von IT-Lösungen. Strategy. Innovation. Solution.

Abfüllung & Verpackung
Aftersales
Automobilindustrie
Automotive
Bau & Bauzulieferindustrie
Baubranche
Bauwirtschaft
Beratung/Consulting
Biotec
Chemie
Consumer Goods
Einkauf/Beschaffung
Elektronik/Elektro
Fashion
Fertigungsindustrie
Genussmittel/Konsumgüterindustrie
Gesundheitswesen, Medizintechnik, Forschungseinrichtungen
Handel, Großhandel, Genussmittel- und Konsumgüterindustrie
Hightech- & Elektronik
IT-Dienstleistung
Komponentenbau
Kosmetikindustrie
Life Sciences
Luft- und Raumfahrtindustrie
Maschinen-, Geräte-, Komponentenbau
Maschinen-/Anlagenbau
Medizin-/Pharmaindustrie
Metall-, Holz-, Kunststoff- und Papierindustrie
Pharmaindustrie
Prozessindustrie
Transport-/Logistikdienstleister
Unternehmensberatung
Zementhersteller
Add-Ons
Automationssoftware für SAP Infrastrukturen
BI (Business Intelligence)
BW (Business Warehouse)
Camelot GreenMind² für nachhaltige Wertschöpfungsketten
Cloud
Cloud Computing
Collaborations
CRM (Customer Relationship Management)
Data Migration
DMS (Data Migration Services)
EIM (Enterprise Information Management)
ERP (Enterprise Resource Planning)
ERP und Business Suite
Industrie 4.0
IoT
ITIL (IT Infrastrukture Library)
Kapazitätsplanung
Künstliche Intelligenz (KI)/Machine Learning (ML)
Logistics Business Network
MES (Manufacturing Execution System)
MII (Manufacturing Integration and Intelligence)
Mobile Apps
Nachhaltigkeit
NetWeaver
Oracle DB
PI (Predictive Analytics)
PLM (Product Lifecycle Management)
Process Mining
Prozess- und IT-Beratung
Prozessanalyse
Real-time Threat Detection
Risikomanagement & Compliance
S/4 Hana
SAP Analytics Cloud
SAP Automation tools
SAP Business Suite
SAP Cloud Platform
SAP Data Warehouse Cloud
SAP EWM
SAP Fiori
SAP MDG Reference Data Management
SCM (Supply Chain Management)
SolMan (Solution Manager)
Virtualisierung
Web-Services
(Internationale) Roll-Outs
(Internationale) Roll-Outs , Produktivstartvorbereitung
Anbindung an Fertigungssteuerung inkl. Non-SAP-Systeme
BI-Strategie
Business IT-Alignment
Change Management
Cloud-Services
Consulting
Consulting, Planung, Services, Customizing, Wartung, Support
Customizing
Data Lifecycle Management
Daten- und Technologieservice
Datenanalyse-/prüfung
Datenmigration
DB-Migration
Digital Twin
Einführungsanalyse
Einführungsvorbereitung
Harmonisierung Stammdaten
Implementierungsservice
Integrationsservice
IT
Konzeption
Migration von Altdaten
Migration von Altdaten, Harmonisierung Stammdaten
Mobile-Services
Neueinführungen
Organisation und Prozessberatung
Planung
Potenzial- und Prozessanalysen
Produktivstartvorbereitung
Programmierung/Zusatzrealisierung
Projektleitung
Projektleitung, Projektmanagement
Projektmanagement
Prozess- und Organisationsberatung
Prozessdesign
Prozessdigitalisierung
Reporting & Analyse
Reviews und Compliance
Reviews/Qualitätssicherung
SAP Solution Manager
Servicedigitalisierung
Services
Softwareentwicklung
Support
Systemanalyse
Systemharmonisierung
Systemrestrukturierung
Systemstilllegung
Web-Services

Downloads

(ENGLISCH) SAP MDG Success Story: Boehringer Ingelheim

Erfahren Sie, wie Boerhinger Ingelheim die nächste Stufe des Stammdatenmanagements erreicht hat.

Download als PDF

(ENGLISCH) S/4HANA Cloud Success Story: S/4HANA Cloud Transformation at ANWR GROUP

Download als PDF

Videos

Alle E3 Artikel der Autoren

Lieferketten in der Cloud

Cloud-Computing

Eine Erweiterung der Digital Supply Chain über SAP BTP hilft Unternehmen, spezielle Industry Use Cases abzubilden – so können durch die Cloud flexible neue Wege gegangen werden.

Supply-Chain-Resilienz

In einer Welt, in der Black-Swan- Ereignisse zur Tagesordnung gehören, sind Verwerfungen in den Supply Chains zum Normalfall geworden und Firefighting das Tagesgeschäft. Das Ziel: die Grundlage zu schaffen für resiliente Supply Chains.

Beratungsengpässe für S/4 Hana ab Sommer?

Das-aktuelle-Stichwort

Knapp neun von zehn Unternehmen (88 Prozent), die bereits eine ERP-Lösung von SAP im Einsatz haben, werden innerhalb der nächsten drei Jahre auf S/4 Hana migrieren. Das ergab eine Studie von Camelot und dem Analystenhaus Techconsult unter 200 deutschen Unternehmen.

DDMRP und DDSCM – Revolution nach 60 Jahren

DDMRP und DDSCM - Revolution nach 60 Jahren

Ist Demand-driven tatsächlich eine Innovation oder nur alter Wein in neuen Schläuchen? Um was geht es überhaupt bei Demand-driven MRP & Co. und warum sollte sich die SAP-Community gerade jetzt mit dem Thema beschäftigen?

Über den SAP-Standard hinausdenken

Über den SAP-Standard hinausdenken

Mit SAP-basierten Erweiterungslösungen vom DDMRP zum Demand-driven Supply Chain Management.

Demand-driven SCM in der Prozessindustrie

Demand-driven SCM in der Prozessindustrie

Für die Umsetzung von Demand-driven-Supply-Chain-Management-Konzepten in der Chemie-, Life-Science- und Konsumgüterindustrie steht mit der Camelot Demand-driven Lean Planning Suite eine integrierte Software-Suite auf SAP-Basis bereit.

Flow Metrics – Integraler Bestandteil der Implementierung

Flow Metrics - Integraler Bestandteil der Implementierung

Um Kundenwünsche effizient zu erfüllen, muss Demand-driven Supply Chain Management darauf ausgelegt sein, dass Material zur richtigen Zeit zum richtigen Ort gelangt und relevante Informationen für Planung und Umsetzung zur Verfügung stehen. Hier scheitern viele konventionelle KPIs.

Was ist Blockchain?

Was ist Blockchain?

Bei Blockchain sprechen wir von einer Technologie mit disruptiven Eigenschaften. Es handelt sich dabei um eine verkettete Liste, bei der jeder Listeneintrag (Block) einen oder mehrere Datensätze umfassen kann.

Blockchain – Das Datenschutzproblem

Blockchain - Das Datenschutzproblem

Blockchains lassen sich grundsätzlich nicht für die vertrauenswürdige Verarbeitung privater Daten nutzen. Zwar ist „vertrauenswürdig“ eines der zentralen Blockchain-Attribute. Doch bei der Eigenschaft „privat“ muss die Technologie per Definition kapitulieren.

Blockchain revolutioniert die Value Chain

Blockchain revolutioniert die Value Chain

Traditionelle Geschäftsmodelle werden mehr denn je infrage gestellt, neu bewertet und umgekrempelt, völlig neue Ansätze entstehen. Spricht man von diesen digitalen Umwälzungen, wird damit auch immer häufiger das Schlagwort Blockchain in Verbindung gebracht.

Erfolgsfaktor für die digitale Transformation mit Blockchain

Erfolgsfaktor für die digitale Transformation mit Blockchain

Um Unternehmen bei Herausforderungen wie Datenschutz, Datenhoheit oder komplexen, intransparenten Prozessen entlang der Wertschöpfungskette zu unterstützen, hat der Digitali­sierungsspezialist Camelot Innovative Technologies Lab (ITLab) die Hypertrust Platform entwickelt.

Blockchain – Ein hartes Stück Arbeit

Blockchain - Ein hartes Stück Arbeit

Der Einsatz der Blockchain-Technologie auch außerhalb der Finanzbranche nimmt immer mehr an Fahrt auf. Doch es gibt noch viele Hausaufgaben zu erledigen.

Master Data meets Hana

2015

Mit dem neuen Release Master Data Governance 8.0 führt SAP erstmals Funktionen ein, die den Hana-Einsatz zwingend voraussetzen. Neben neuen Analysemöglichkeiten und Suchfunktionen erscheint die Version mit dem lange erwarteten Konsolidierungsszenario, das bisher NetWeaver MDM vorbehalten war.

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. 

Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb.

Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Alle Informationen zum Event finden Sie hier:

SAP Competence Center Summit 2024

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Reguläres Ticket:

€ 590 exkl. USt.

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.