Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

End-to-End-Management

Schnellere Entscheidungsprozesse durch Analysen, Bewertungen und Reportings in Echtzeit erhofft sich Commerz Real durch die Integration und Vernetzung mit Geschäftspartnern und Kunden auf Basis von S/4 Hana.
E-3 Magazin
13. Juni 2023
avatar

Commerz Real setzt als erster deutscher Assetmanager auf Rise with SAP

Als erster deutscher Assetmanager stellt die Commerz Real sukzessive alle wesentlichen Geschäftsprozesse auf die SAP-Softwarelösung zur Unternehmenssteuerung S/4 um. Und zwar in Kombination mit der Integrations- und Entwicklungsplattform Business Technology Platform (BTP). Ziel ist es, künftig die komplette Bewirtschaftung aller Assets sowie alle Daten und Prozesse der Sachwerte-Tochter der Commerzbank cloudbasiert abzuwickeln, inklusive Transaktionen und Bewertungen. Hierzu setzt die Commerz Real auf das Full-Service-Angebot Rise. SAP wird die gesamte Einführung sowie den Betrieb und technischen Support von S/4 in der Cloud unterstützen.

„Mit dem Komplettpaket aus SAP S/4 Hana und SAP BTP werden wir in der Digitalisierung einen großen Schritt nach vorn machen und in unseren Abläufen deutlich schneller und effizienter“, erläutert Nikolaus Schmidt, Head von Technologie und Innovation bei der Commerz Real. Ein wesentlicher Vorteil der Unternehmenssteuerungs-Lösung sei ein vereinfachtes Datenmodell.

„Das ist ein echter Gewinn für unser Asset- und Transaktionsmanagement“, ist sich Schmidt sicher. Weitere Vorteile sind die einfache Handhabung, wodurch Mitarbeiter ohne Programmierkenntnisse selbst Anwendungen entwickeln und anpassen können, und der Einsatz von digitalen Assistenten, sogenannten Avataren, bei der Nutzung der Plattform. Insgesamt verspricht sich die Commerz Real eine Beschleunigung und Vereinfachung der Geschäftsprozesse und somit höhere Effizienz. „Dadurch werden wir unsere Produkte und Services dynamischer machen“, prognostiziert Schmidt.

Der Zeitplan sieht die Migration auf die SAP-Private-Cloud bis Ende 2023 und die Umstellung der ersten Geschäftsbereiche bis Mitte 2024 vor. Die Cloud-Infrastruktur wiederum läuft auf Microsoft Azure, betrieben durch SAP. Die gesamten Geschäftsprozesse sollen spätestens 2027 komplett auf S/4 umgestellt sein. Bereits seit 2020 arbeitet das Treasury-Management-System der Commerz Real mit SAP Hana.

avatar
E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. 

Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb.

Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Alle Informationen zum Event finden Sie hier:

SAP Competence Center Summit 2024

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Reguläres Ticket:

€ 590 exkl. USt.

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.