Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Confidential Computing: Ein Gamechanger für Cloud

Eine Herausforderung für jedes Unternehmen, insbesondere für diejenigen, die SAP-Workloads in die Cloud verlagern, ist, Daten in jeder Phase zu schützen: im Ruhemodus, bei der Übertragung und – wichtig – während der Verarbeitung.
Alan Clarke, Suse
29. Mai 2024
avatar

Confidential Computing ist die Lösung: Datenschutzverletzungen kosten Unternehmen jedes Jahr Millionen von Dollar und geben riesige Mengen an privaten Daten preis. Dies ist zu einer unerfreulichen Tatsache im Geschäftsleben geworden, insbesondere seit Cloud Computing die Art und Weise, wie Unternehmen digitale Dienste bereitstellen, radikal verändert hat und die Technologie-Landschaften immer komplexer geworden sind. 

Kein Unternehmen kann es sich leisten, dass seine Workloads und Daten kompromittiert werden, vor allem nicht in stark regulierten Sektoren wie dem Gesundheitswesen, den Finanzdienstleistungen, dem öffentlichen Sektor und der Telekommunikation. In Anbetracht der Tatsache, dass viele Mitarbeiter remote arbeiten und die globalen Regulierungsbehörden für Cybersicherheit die Standards für Datensicherheit und -betrieb verschärfen, müssen Unternehmen – insbesondere die, die SAP einsetzen – die Integrität ihrer Daten, die Vertraulichkeit ihrer Daten und die Integrität ihres Codes des zugrunde liegenden Linux-Betriebssystems bis hin zum Technologie-Stack sicherstellen.

Confidential Computing ist ein effizienter Ansatz für die Sicherheit. Confidential Computing ist eine hochmoderne Methode zur Verbesserung von Sicherheit und Datenschutz. Suse Linux unterstützt Confidential Computing mit SAP-Systemen und nutzt die Verschlüsselung, um Daten in jeder Phase ihrer Übertragung zu schützen – im Ruhezustand, bei der Übertragung und vor allem bei der Nutzung.

Dies ist besonders wichtig für Branchen, in denen Daten nicht nur sensibel sind, sondern deren Offenlegung auch erhebliche rechtliche und rufschädigende Folgen nach sich ziehen kann: -Gesundheitswesen: Schutz von Patientendaten bei gleichzeitiger Unterstützung des plattformübergreifenden Datenaustauschs; Finanzdienstleistungen: Schutz von Finanztransaktionen und Kundendaten bei gleichzeitiger Verringerung des Risikos von Betrug und Verstößen gegen die Vorschriften; öffentlicher Sektor: Schutz sensibler Daten von Bürgern und Behörden vor Cyberbedrohungen bei gleichzeitiger Wahrung von Transparenz und Zugänglichkeit; und Telekommunikation: Sicherung von Kundendaten und Aufrechterhaltung der Service-Integrität in einer von Cyberangriffen betroffenen Branche.

Für Unternehmen in jeder Branche, insbesondere in stark regulierten Sektoren, bedeutet die Einführung des Confidential-Computing-Ansatzes von Suse für ihre SAP-Umgebungen echte Sicherheit und andere betriebliche Vorteile: verbesserter Datenschutz, die Daten bleiben während der Verarbeitung verschlüsselt, wodurch das Risiko einer Aufdeckung selbst im Falle einer Sicherheitsverletzung erheblich reduziert wird; Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Remote-Attestierung-Mechanismen bieten einen prüfbaren Nachweis der Datenintegrität und -vertraulichkeit, um Compliance-Standards mühelos zu erfüllen; sowie Flexibilität und Innovation, Unternehmen können die neuesten Cloud-Technologien, KI und maschinelles Lernen nutzen, was für SAP-Umgebungen, die dynamische Skalierbarkeit und Leistungsoptimierung erfordern, von entscheidender Bedeutung ist.

Mit zunehmender Komplexität der digitalen Landschaft wird der Bedarf an robusten Sicherheitsmaßnahmen immer deutlicher. Für Unternehmen, die an strenge Vorschriften gebunden sind, geht es dabei nicht nur um den Schutz von Daten, sondern auch um die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Schaffung von Möglichkeiten für innovative Cloud-Lösungen.

Suse Confidential Computing ist nicht nur eine Sicherheitsfunktion, sondern ein strategischer Vorteil, der SAP-Umgebungen in die Lage versetzt, sich im heutigen digitalen Ökosystem zu behaupten. Ganz gleich, ob der Datenschutz verbessert, die Einhaltung von Vorschriften sichergestellt oder Innovationen vorangetrieben werden. Suse bietet die Tools und das Know-how, um die digitale Transformation zu sichern.

suse.com


Zum Partner-Eintrag:

avatar
Alan Clarke, Suse

SAP Ecosystem Lead


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. 

Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb.

Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Alle Informationen zum Event finden Sie hier:

SAP Competence Center Summit 2024

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Reguläres Ticket:

€ 590 exkl. USt.

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.