Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Awards in Supply Chain Management: IFM vergibt SCM-Awards

Im Rahmen der SCM-Fachtagung Success Days, die IFM in Siegen veranstaltet hat, wurden auch wieder die IFM-SCM-Awards vergeben.
E3-Magazin
10. Juli 2024
avatar

Im Rahmen der Success Days kamen auch in diesem Jahr wieder Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Aufgabenbereichen rund um das Thema Supply Chain Management zusammen. Die Veranstaltung umfasst Vorträge und die Verleihung der SCM-Awards. In der Kategorie „Beste Erweiterungsidee“ wurde Variosystems ausgezeichnet. Im Rahmen einer Entwicklungspartnerschaft hatte Variosystems die Idee, im Process Explorer zusätzlich zu den Aufgaben auch Filme, Videos und Dokumentationen einzubinden und eine Verbindung zum DMS herzustellen.

In der Kategorie „Schnellste und weiteste Einführung“ hat Fuchs eine Auszeichnung bekommen. Die Firma hat in ihrer Niederlassung in Johannesburg, Südafrika, die Forecast-Lösung innerhalb von nur sechs Monaten eingeführt. Die Lösung soll nun als Standard in der Fuchs-Gruppe ausgerollt werden.

Die Auszeichnung in der Kategorie „Bestes Optimierungsprojekt“ hat Rotkäppchen-Mumm gewonnen. Mit den Lösungen Controlling und Operations konnte die Firma die Out-of-Stock-Situationen auf ein Minimum reduzieren und gleichzeitig eine Bestandsreduktion um 35 Millionen Euro in den vergangenen sieben Monaten erreichen.

V. l.: Frank Beyer, Manager Demand Planning, Rotkäppchen-Mumm; Thomas Engelhardt, Head of Global ERP Logistics, Fuchs; Bilgin Kilic, Abteilungsleiter Direct Sales, IFM; Dr. Ann-Kathrin Müller, Head of Operations Research, Fuchs; André Bättig, CIO, Variosystems; Toni Gantenbein, Head of Process & Tools Procurement, Variosystems; Björn Dunkel, Managing Director, IFM.

Zum Partner-Eintrag:

Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. 

Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb.

Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Alle Informationen zum Event finden Sie hier:

SAP Competence Center Summit 2024

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Reguläres Ticket:

€ 590 exkl. USt.

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.