Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

S/4 – Die Zeit wird knapp – und auch die Zahl der erfahrenen SAP-Berater!

Nachdem bereits Mitte vergangenen Jahres das Handelsblatt meldete, dass drei Viertel aller Unternehmen bei der Umstellung auf SAP S/4 Hana sehr zurückhaltend agieren, zeichnet eine aktuelle Untersuchung von Lünendonk ein noch drastischeres Bild:
E-3 Magazin
29. Juni 2020
Inhalt:
S/4 - Die Zeit wird knapp – und auch die Zahl der erfahrenen SAP-Berater!
avatar

Nur rund zehn Prozent der befragten 150 DACH-IT-Entscheider haben die technische Umstellung bereits abgeschlossen, lediglich fünf weitere Prozent befinden sich aktuell im Migrationsprozess.

Die Auswirkungen dieser zögerlichen Herangehensweise sind drastisch. Ab 2022 wird es laut der Lünendonk-Untersuchung zu einer regelrechten Projektlawine kommen, die dann zu einem Projektstau führe.

Denn die Ressourcen entsprechender Dienstleister sind bereits heute dünn gesät. Auch im Bereich SAP-Sicherheit und -Compliance fehlt es meist an Beratern – obwohl der Bereich in den meisten Migrationsstrategien noch gar nicht bedacht wird.

Dies stellt sich oft als fataler Fehler heraus. Auch Bodo Kahl, CEO Sast Solutions bei der Akquinet, warnt davor, diese Themen bei der Conversion zu vernachlässigen:

„Aufgrund der wachsenden Bedrohungslage von innen und außen rate ich dringend dazu, ein umfassendes Sicherheitskonzept von Anfang an in die Migrationsprozesse und die neue Softwaregeneration einzubinden. So sparen Verantwortliche sowohl Zeit als auch Geld und nutzen das Potenzial von S/4 Hana bestmöglich aus.“

avatar
E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.