Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Hybrid IT neu gedacht

Im Rahmen der Kooperation mit Microsoft fördert Fujitsu die Modernisierung von lokalen Infrastrukturen.
E-3 Magazin
3. April 2020
Inhalt:
Fujitsu Microsoft
avatar

Fujitsu hat eine erweiterte Zusammenarbeit mit Microsoft bekannt gegeben, um die Einführung von Hybrid-IT-fähigen Infrastrukturen für die digitale Transformation voranzutreiben.

Durch die neue Lösung erhalten Anwender von Fujitsus Primeflex-Lösungen einen nahtlosen Zugriff auf ihre Daten auf Microsoft Azure, wodurch ein einfaches, ökosystemübergreifendes Arbeiten sowie ein synchronisierter Datenzugriff über Systemgrenzen hinweg ermöglicht wird.

Die neueste Entwicklung, die aus der Zusammenarbeit von Fujitsu und Microsoft hinsichtlich Hybrid-IT-Lösungen und -Infrastrukturen hervorgegangen ist, unterstützt Kunden bei der Nutzung ihrer Daten über Azure File Sync auf Azure Stack HCI und fördert letztendlich die Modernisierung der IT-Infrastruktur durch die Weiterentwicklung von Hybrid IT.

Das bedeutet konkret, dass Anwender von Primeflex for Microsoft Azure Stack HCI jetzt auch Zugriff auf Azure Files haben, indem sie Azure File Sync nutzen. Rupert Lehner, Head of Products Europe bei Fujitsu, kommentiert:

„In hybriden IT-Umgebungen ist nicht nur ein konsistentes und effizientes Management wichtig – auch ein einfacher Zugriff auf Daten über alle Systeme hinweg ist entscheidend. Durch die erweiterte Zusammenarbeit von Fujitsu und Microsoft erhalten Kunden eine umfassende Primeflex-Lösung aus einer Hand.“

avatar
E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.