Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Fusionen, Übernahmen, Partnerschaften im Juli/August 2023

Was tut sich in der SAP-Welt? Aktuelle Fusionen, Partnerschaften und Übernahmen im Juli/August 2023
E3-Magazin
23. August 2023
avatar

Die Zukunft gestalten

SAP und Google Cloud haben den Ausbau ihrer Partnerschaft bekannt gegeben und ein umfassendes Open-Data-Angebot vorgestellt, das Unternehmen helfen soll, Datenlandschaften zu vereinfachen und maximalen Nutzen aus ihren Geschäftsdaten zu ziehen. Mit dem Angebot können Kunden eine durchgängige Daten-Cloud aufbauen, die Daten aus der gesamten Systemlandschaft mithilfe der Lösung SAP Datasphere mit der Daten-Cloud von Google zusammenführt. Unternehmen erhalten damit in Echtzeit einen Überblick über ihre Datenlandschaften und sind in der Lage, ihre Investitionen in Google Cloud und SAP-Software voll auszuschöpfen.

SAP und Google Cloud bieten jetzt eine unglaublich umfassende und offene Daten-Cloud, die die Grundlage für die Zukunft der KI in Unternehmen bildet.

Thomas Kurian, CEO, Google Cloud

Daten sind der Grundpfeiler der Digitalisierung und Entwicklung von künstlicher Intelligenz. Unternehmen wenden beträchtliche Ressourcen auf, um komplexe Datenintegrationen, individuelle Analyse-Engines und Modelle für generative KI und die Verarbeitung natürlicher Sprache zu entwickeln, bevor sie einen ersten Nutzen aus ihren Dateninvestitionen ziehen können. Indem Unternehmen SAP- und Fremddaten in Google Cloud aus praktisch jeder Datenquelle auf einfache Weise zusammenführen, können sie mithilfe einer vollständig definierten Datenbasis, in der der gesamte Geschäftskontext erhalten bleibt, ihrer Digitalisierung einen deutlichen Schub verleihen.

cloud.google.com


SAP-Konnektor Xtract

Xtract for Alteryx ist als Plug-and-play-Lösung vollständig in den Alteryx Designer eingebettet. So können Kunden die Daten aus ihren SAP-Systemen wie ERP, ECC, S/4 Hana, BW oder BW/4 Hana direkt in ihren Analyse-Workflow integrieren. Dies geschieht auf No-Code-Basis im Self Service für leistungsstarke, automatisierte Datenanalysen. Die Kunden, die den Konnektor nutzen wollen, können ihn als One Stop Shop per eingerichteter SKU direkt über Alteryx beziehen. Dies sorgt für eine bessere Kundenerfahrung und höhere Kundenzufriedenheit sowie einen einfacheren Einkaufsprozess und schnelleren Projektzyklus. 

„Nach vielen erfolgreichen Jahren können wir die Zusammenarbeit mit Alteryx jetzt deutlich vertiefen. Für uns ist das ein großer Erfolg, über den ich mich persönlich freue. Dass wir als einer der ersten Partner und einziger SAP-Konnektor-Anbieter als SKU gelistet sind, zeigt das Vertrauen von Alteryx in unsere Lösung.“

Dieter Schmitt, Geschäftsführer, Theobald Software.

theobald-software.com

alteryx.com


Planon schließt Partnerschaft mit SAP

Planon hat eine strategische Partnerschaft mit SAP mit der Zielsetzung angekündigt, Unternehmen eine integrierte Lösung für das Immobilien- und Facility Management anzubieten. Damit profitieren Unternehmen und gewerbliche Immobilienunternehmen von einer optimierten Verwaltung ihres Immobilienportfolios sowie einer verbesserten und nachhaltigeren Gebäudeleistung. Die Zusammenarbeit verbindet Planons Lösung für Immobilienmanagement und Gebäudemanagement mit den ERP-Funktionen von SAP; dies ermöglicht eine umfassendere Integration von Prozessen und Technologien.

Mit dieser Partnerschaft werden sowohl SAP- als auch Planon-Kunden in der Lage sein, einen durchgängigen Mehrwert im gesamten Unternehmen
zu erzielen.

Pierre Guelen,
CEO und Gründer,
Planon

Für Kunden entsteht dadurch ein Mehrwert im gesamten Unternehmen, einschließlich verbesserter Compliance und IoT-gestützter Geschäftseinblicke und Automatisierung. Darüber hinaus profitieren sie von einer straffen Lösungsintegration, die einen besseren Betrieb in Abteilungen bietet, die an der Verwaltung, Wartung und Unterstützung von Immobilieneinrichtungen wie Finanzen, Einkauf, Rechnungswesen, HR und geschäftsspezifische Funktionen wie Immobilien- und Facility Management beteiligt sind. 

planonsoftware.com


SOA People Group erwirbt Cozumevi

Cozumevi, einer der ersten SAP-Partner in der Türkei, wurde 1997 gegründet und hat sich dazu entschieden, sich der SOA People Group, einem Anbieter von SAP-Software und -Dienstleistungen in Privatbesitz in Europa, anzuschließen und sie zu stärken. Das Software-Portfolio von Cozumevi (basierend auf der SAP-Technologieplattform) wird in die bestehende SOA People’s Platform of Intellectual Properties inte-griert, die bereits Lösungen wie Asset Management, Credit Management und Value Management umfasst. Neben dem Ausbau einer führenden Position auf dem -türkischen Markt wird SOA People die -Fähigkeiten von Cozumevi als „Near-shore-Plattform“ für seine internationalen Aktivitäten wie SAP-Migrationsprojekte, 24/7–Support und F- und E-Zentrum nutzen. Die Kombination von Beratung und geografischer Reichweite wird beide Organisationen mit S/4 Hana- und Opentext-Know-how stärken, um die digitale Transformation der Kunden voranzutreiben. Mit mehr als 1000 SAP-Experten und 18 lokalen Niederlassungen in acht Ländern wird Cozumevi in hohem Maße von SOA People Group profitieren, indem es seinen Kunden ein breites, solides Fachwissen und etablierte Lösungen anbieten kann. 

soapeople.com

cozumevi.com


Digitale Innovationen: Sonata und SAP

Sonata Software, ein Unternehmen für Modernisierung und digitales Engineering, hat eine strategische Partnerschaft mit SAP Commerce angekündigt, um digitale Innovationen voranzutreiben und Unternehmen bei der Beschleunigung ihrer digitalen Transformation zu unterstützen. SAP Commerce, eine E-Commerce-Plattform für Unternehmen, wird mit dem Fachwissen von Sonata im Bereich des digitalen Handels integriert, um Kunden End-to-End-E-Commerce-Lösungen zu bieten, einschließlich Design, Implementierung und Wartung von Schaufenstern. Die Partnerschaft zielt darauf ab, den Kunden nahtlose Erlebnisse über verschiedene Kanäle hinweg zu bieten. Im Rahmen der Partnerschaft wird Sonata Software Implementierungs- und Anpassungsdienstleistungen, die Integration mit Systemen von Drittanbietern sowie laufenden Support und Wartung anbieten. Darüber hinaus wird das Unternehmen sein Fachwissen und seine Lösungen einsetzen, um die Funktionalität und den Wertbeitrag der SAP-Commerce-Plattform zu verbessern. 

sonata-software.com

Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. 

Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb.

Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Alle Informationen zum Event finden Sie hier:

SAP Competence Center Summit 2024

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Reguläres Ticket:

€ 590 exkl. USt.

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.