Cpro Industry kauft Untersee

Cpro Industry hat die Untersee Unternehmensberatung, ein auf ­Maschinen- und Anlagenbau spezialisiertes SAP-Beratungshaus, zu 100 Prozent übernommen.
E-3 Magazin
1. September 2016
Inhalt:
CproUntersee
avatar

Mit der Übernahme von Untersee erweitert Cpro Industry, das sich auf die Integration von SAP-Lösungen spezialisiert hat, sein Produktportfolio und stärkt gleichzeitig die Präsenz in der Region Süddeutschland.

„Der SAP-Beratungsmarkt in Deutschland ist stark umworben. Für uns ist es deshalb von großer Bedeutung, das Netzwerk insbesondere im profitablen Süden auszubauen und ein umfangreiches Produktportfolio am Markt anbieten zu können. Mit dem Kauf von Untersee können wir genau diese Ziele erreichen“

erklärt Claudius Seja, Geschäftsführer von Cpro Industry, Spezialist für die Integration von SAP-Lösungen.

Frank Klein, Geschäftsführer von Cpro Industry, betont, dass die Untersee-Firmen künftig als eigenständige Tochtergesellschaften am Standort Konstanz bzw. Ermatingen/Schweiz weitergeführt werden:

„Eine Integration von unserer Seite ist in den nächsten Jahren nicht geplant.“

avatar
E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg.
Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein. Die Summit-Teilnahmegebühr beträgt Euro 590 exkl. USt. Noch bis Freitag, 29. März 2024, gilt der Early-Bird-Tarif von Euro 440 exkl. USt.
Der Steampunk und BTP Summit 2024 findet am Mittwoch und Donnerstag, 28. und 29. Februar 2024, im Hotel Hilton Heidelberg, Kurfürstenanlage 1, statt. Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Die Teilnahmegebühr für den zweitägigen Summit beträgt Euro 590 exkl. USt. Bis Donnerstag, 30. November 2023, gibt es einen Early-Bird-Tarif von Euro 440 exkl. USt. Die Gebühr beinhaltet den Besuch aller Vorträge, des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.