Buchtipps – DevOps

DevOps


Der Begriff DevOps wird dieses Jahr zehn Jahre alt, doch immer noch wissen viele nicht, was eigentlich dahintersteckt. DevOps bezeichnet eine Reihe von Praktiken zur Automatisierung der Prozesse zwischen Softwareentwicklern und IT-Teams, durch die Software schneller und zuverlässiger entwickelt, getestet und freigegeben werden kann. Aber wie jeder, der sich mit der Materie beschäftigt oder vielleicht sogar bereits versucht hat, DevOps zu implementieren, weiß: Es ist noch so viel mehr als das. DevOps ist eine Unternehmenskultur, eine Bewegung und sogar eine Philosophie. Unternehmen müssen sich ganzheitlich für DevOps entscheiden; oft scheitert es jedoch genau daran. Die Autoren der diesmal vorgestellten Bücher zeigen erste Schritte Richtung Agilität und wie man DevOps-Projekte zum Erfolg führen kann. Tauchen Sie ein in die Welt von Continuous Delivery, Docker und IT-Management und erleben Sie anhand von Praxisbeispielen, wie nachhaltig DevOps Unternehmen verändert und ihnen dadurch einen massiven Vorsprung im digitalen Zeitalter verschafft.

» DevOps ist kein Ziel, sondern ein nie endender Prozess der Verbesserung. « Jez Humble

Quelle: E-3 Magazin – Heft Mai 2019


Das DevOps Handbuch

Das DevOps-Handbuch

Mehr denn je ist das effektive Management der IT entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit von Organisationen. Viele Manager in softwarebasierten Unternehmen ringen damit, eine Balance zwischen Agilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit ihrer Systeme herzustellen. Auf der anderen Seite schaffen es High-Performer wie Google, Amazon, Facebook oder Netflix, routinemäßig und zuverlässig hundert- oder gar tausendmal pro Tag, Code auszuliefern. Diese Unternehmen verbindet eines: Sie arbeiten nach DevOps-Prinzipien. Die Autoren dieses Handbuchs zeigen, wie die DevOps-Philosophie praktisch implementiert wird und Unternehmen dadurch umgestaltet werden können. Sie beschreiben konkrete Tools und Techniken, die helfen, Software schneller und sicherer zu produzieren. Zudem stellen sie Maßnahmen vor, die die Zusammenarbeit optimieren.


Continuous Delivery

Continuous Delivery

Continuous Delivery ermöglicht es, Software viel schneller und mit wesentlich höherer Zuverlässigkeit in Produktion zu bringen. Grundlage dafür ist eine Continuous-Delivery-­Pipeline, die das Ausrollen der Software weitgehend automatisiert. Dieses Buch macht Sie mit dem Aufbau einer Continuous-Delivery-Pipeline vertraut und erklärt, welche Technologien Sie dazu einsetzen können.


Docker

Docker

Docker ist aus der modernen Softwareentwicklung nicht mehr wegzudenken. Ob Sie Entwickler oder Administrator sind: Dieses Buch zeigt Ihnen nicht nur Docker und die Containerwelt, es lässt Sie auch mit dem Troubleshooting und der Orchestrierung nicht allein. Mit Best Practices, umfangreichem Werkzeugkasten und vielen Tipps zur Projektmigration, Container-Sicherheit und Kubernetes.


Projekt Phoenix

Projekt Phoenix

Bill ist IT-Manager bei Parts Unlimited. Die neue IT-Initiative der Firma, Projekt Phoenix, ist entscheidend für die Zukunft der Firma, aber das Projekt hat Budget und Zeitplan überzogen. Der CEO will, dass Bill das ganze Chaos in neunzig Tagen aufräumt, denn sonst wird Bills gesamte Abteilung outgesourct. Mit der Hilfe eines Vorstandsmitglieds wird Bill einiges klar, doch die Zeit drängt!


Innovationsorientiertes IT Management

Innovationsorientiertes IT-Management

Dieses essential verbindet die neue Welt der Digitalisierung mit dem klassischen IT-Management. Es erkennt die Softwareentwicklung als wichtiges Element digitaler Innovationen. Die auf agilen Verfahren aufbauende DevOps-Methode repräsentiert einen Lösungsansatz, der schnelle Reaktion sowie stabilen Betrieb verbindet. Eine Fallstudie illus­triert den Einsatz von DevOps in der Praxis.


Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg.
Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein. Die Summit-Teilnahmegebühr beträgt Euro 590 exkl. USt. Noch bis Freitag, 29. März 2024, gilt der Early-Bird-Tarif von Euro 440 exkl. USt.
Der Steampunk und BTP Summit 2024 findet am Mittwoch und Donnerstag, 28. und 29. Februar 2024, im Hotel Hilton Heidelberg, Kurfürstenanlage 1, statt. Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Die Teilnahmegebühr für den zweitägigen Summit beträgt Euro 590 exkl. USt. Bis Donnerstag, 30. November 2023, gibt es einen Early-Bird-Tarif von Euro 440 exkl. USt. Die Gebühr beinhaltet den Besuch aller Vorträge, des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.