Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

August-Wilhelm Scheer Institut und BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik: Die Zukunft der Gesundheitsversorgung

August-Wilhelm Scheer Institut und BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik: Partnerschaft zwischen Digitalisierungsinstitut und dem Arbeitsmedizin-Experten BAD zur Förderung digitaler Lösungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz.
E3-Magazin
17. Mai 2024
avatar

Das August-Wilhelm Scheer Institut startet eine Kooperation mit der BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik und verbindet damit das Beste aus zwei Welten: die Expertise des Instituts im Bereich der digitalen Transformation und die langjährige Erfahrung der BAD in Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin und betrieblichem Gesundheitsmanagement in Deutschland.

August-Wilhelm Scheer, Gründer und Geschäftsführer, und Dirk Werth, Geschäftsführer des August-Wilhelm Scheer Institut, Thomas Auhuber, Geschäftsführer der BAD, sowie Nico Kessel, Bereichsleiter Strategie und Innovation bei BAD, unterzeichneten zu Beginn des Jahres 2024 einen Rahmenvertrag zur Zusammenarbeit. 

 Gemeinsam wollen die Kooperationspartner künftig die Entwicklung und Umsetzung innovativer Technologien vorantreiben. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Innovation Health Hub von BAD. Dieser soll zum einen als Plattform zur Vernetzung mit anderen Akteuren dienen. Und zum anderen sollen konkret zukunftsweisende gesundheitsfördernde Lösungen für die Arbeitswelt von morgen entwickelt werden.

V.  l.: Dirk Werth, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Direktor, August-Wilhelm Scheer Institut; Thomas Auhuber, Geschäftsführer, BAD; August-Wilhelm Scheer, Gründer und Geschäftsführer, August-Wilhelm Scheer Institut; und Nico Kessel, Bereichsleiter Strategie und Innovation, BAD.

Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. 

Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb.

Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Alle Informationen zum Event finden Sie hier:

SAP Competence Center Summit 2024

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Reguläres Ticket:

€ 590 exkl. USt.

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.