Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Walldorfer Releasewechsel: SAP Headquarter Conversion

In Walldorf werden der Hauptsitz und die Büros der Vorstände runderneuert, ob nach dem Ende der Umbauarbeiten auch neue Mitarbeiter einziehen, hat der Aufsichtsrat noch nicht beschlossen.
E3 Magazin
26. Oktober 2023
Inhalt:
avatar

Für lange Zeit wurden die notwendigen Umbauarbeiten hinausgezögert. Nun ist es so weit. In Walldorf regieren die Baumaschinen und die Büros der SAP-Vorstände in der Dietmar-Hopp-Allee 16 werden rund-erneuert. Zwischenzeitlich residieren die ausgesiedelten Mitarbeiter überwiegend in den Gebäuden der SAP-Deutschland-Organisation oder im Homeoffice. Geht alles gut, sollen die neuen Büroräumlichkeiten so attraktiv sein, dass eine Diskussion über Anwesenheitspflicht oder Homeoffice hinfällig wird – das kann aber auch Wunschdenken sein.

Blick auf die legendäre, sich ewig drehende Granitkugel im alten SAP-Empfangsbereich.

Neu gestaltet wird der Empfangsbereich mit der legendären Steinkugel und dem VIP-Aufzug direkt in den SAP-Executive-Bereich. Was aus der sich   drehenden, schwimmenden und fünf Tonnen schweren Granitkugel wird, konnte das E3-Magazin nicht recherchieren. Als Symbol des erfolgreichen R/3-Zeitalters gehört dem Brunnen aber eine würdige Weiterverwendung. Auch das Schicksal des legendären Aufzugs, dessen Benutzung immer akribisch beobachtet wurde, ist noch ungewiss. Das frei zugängliche und über diesen Aufzug erreichbare  „Kaffeehaus“ auf der Executive-Ebene bleibt hoffentlich erhalten, hat es sich doch in den vergangenen Jahrzehnten als zuverlässiger Marktplatz für Neuigkeiten und Gerüchte bewährt. Die Planungen für die Housewarming Party laufen bereits, die Gästeliste bleibt natürlich streng geheim.

sap.com

Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.