Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

SAP-Community Short Facts Oktober

Keine monatlichen SAP-Meldungen sollen außer Acht gelassen werden. Die Short Facts widmen sich den kleineren Neuigkeiten sowie den scheinbar mehr oder weniger wichtigen Statements der Community. Hier ist der Platz für SAP-spezifische Pressemitteilungen, die sonst gerne übersehen werden. Firmen und Personen sind nicht indexiert.
E3 Magazin
20. Oktober 2023
Inhalt:
avatar

SAP plant Übernahme von LeanIX

SAP hat eine Vereinbarung zur Übernahme von LeanIX geschlossen, einem Unternehmen im Bereich Enterprise Architecture Management (EAM). Die geplante Akquisition hilft SAP dabei, ihr Portfolio für Geschäftstransformationen zu erweitern. LeanIX, ein nicht börsennotiertes Unternehmen, ist seit zehn Jahren ein strategischer Partner von SAP und Signavio. Viele CIOs nutzen die Angebote von LeanIX im Rahmen ihrer digitalen Transformation mit Rise. LeanIX ergänzt die vorhandenen Transformations-Fähigkeiten von Signavio und bietet SAP-Kunden einen vollständigen Überblick über ihre IT-Landschaften. LeanIX hat vor Kurzem einen KI-Assistenten auf den Markt gebracht, der Unternehmen dabei unterstützt, die Potenziale generativer KI für das Management von IT-Landschaften zu heben. Dies erhöht den Automatisierungsgrad beim Steuern von IT-Landschaften und legt den Grundstein für intelligente Empfehlungen bei der Transformation von IT-Landschaften der Zukunft. 

Gemeinsam mit LeanIX wollen wir eine einzigartige Transformations-Suite anbieten, um unseren Kunden eine ganzheitliche Unterstützung in ihren Geschäftstransforma-tionen zu ermöglichen.

Christian Klein,
CEO,
SAP

sap.com


KI-Tools verstärken die Bedeutung von Datenkompetenz

Die fortlaufende Weiterentwicklung von künstlicher Intelligenz wird derzeit heiß diskutiert. Ob als generative KI für Textproduktion, Bilderstellung oder in der Datenanalyse, letztlich beruhen KI-Tools und die Mechanismen dahinter immer auf Daten. Wer die Fähigkeiten hat, Daten und deren Ergebnisse richtig zu interpretieren und zu nutzen, war schon in den vergangenen Jahren einen Schritt voraus. Die Bedeutung von Datenkompetenz dürfte sich in Zukunft weiter verstärken – auch angetrieben durch den KI-Boom. Aktuell kommt dem Thema Datenkompetenz weder in der Schule noch in der beruflichen Weiterbildung eine tragende Rolle zu. Bei den unzähligen Möglichkeiten, die generative KI aktuell bietet, ist jedoch äußerst wichtig zu wissen, wie sich gefälschte Informationen und Daten erkennen und sich deren Ausbreitung eindämmen lässt. Wissenslücken müssen Bildungseinrichtungen und Unternehmen gleichermaßen schließen, um Menschen mit den notwendigen Kenntnissen auszustatten. Datenkompetenz wird beruflich und gesellschaftlich unverzichtbar sein und Lernen am Arbeitsplatz sollte zu einem bewussten und kontinuierlichen Prozess werden, um den Bedarf an Kräften für die datengesteuerte Arbeitswelt auch zukünftig decken zu können.

qlik.com


Esker stellt neues Gremium für Cybersicherheit vor

Esker, Anbieter von KI-gesteuerten Prozessautomatisierungslösungen für die Bereiche Finanzen, Beschaffung und Kundenservice, gab bekannt, dass das Unternehmen ein Aufsichtsratsgremium für Cybersicherheit gegründet hat. Das neue Gremium setzt sich aus den Esker-Aufsichtsratsmitgliedern Steve Vandenberg, Global Black Belt für Microsoft-Sicherheitslösungen, sowie der erfahrenen IT-Expertin Nicole Pelletier–Perez zusammen und schlägt eine Brücke zwischen Chief Information Security Officer (CISO) und Aufsichtsrat. Das Gremium sorgt für eine effektive Kommunikation zwischen dem Esker-Aufsichtsrat und den IT-Managern des Unternehmens, die wiederum den Aufsichtsrat bei der Entscheidung über Prioritäten und Investitionen in die IT-Infrastruktur unterstützen, um eine robuste Cybersicherheitsabwehr sicherzustellen.

esker.de


SAP-integrierte Business Solutions von xSuite

Die neue Version 5.2.10 der xSuite Business Solutions bindet Microsoft Power BI an und unterstützt vollumfänglich Lean Services für die vereinfachte Verbuchung von Dienstleistungen in S/4 Hana. Die xSuite Business Solutions umfassen Workflowlösungen für die Beschaffung, die Verarbeitung eingehender Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen und Aufträge. Über die neue API-Schnittstelle zu Microsoft Power BI in neuem Release werden nun Daten aus xSuite–Rechnungsworkflows einfach an den Business-Intelligence–Werkzeugkasten von Microsoft übergeben. Power BI ist eine Sammlung von Softwarediensten, Apps und Connectors, die nicht verbundene Datenquellen in kohärente, visuell überzeugende und interaktive Erkenntnisse umwandelt. Gerade im Finanzsektor wünschen sich Verantwortliche eine schnelle Bereitstellung von KPIs zur Messung von Durchlaufzeiten, Ermittlung von Toplieferanten, involvierten Beschäftigten etc. Qualität und Effizienz von Prozessen lassen sich so besser monitoren und Potenziale zu deren Optimierung aufdecken. 

xsuite.com

Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.