Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Private Cloud für Hana-Workloads

Als Ergänzung zu den bestehenden SAP-Angeboten von OVH bietet Hana on Private Cloud Systemintegratoren das Beste aus beiden Welten: Hana-zertifizierte Server, die auf der Private-Cloud-Infrastruktur von OVH laufen, um höchste Sicherheits- und Datenschutzstandards zu gewährleisten.
E3 Magazin
10. Januar 2024
Inhalt:
avatar

Der neue Service ermöglicht es SAP-Bestandskunden, die On-prem-Lizenzen von Hana zu nutzen und von den Vorteilen einer Cloud in einer sicheren und privaten Umgebung zu profitieren. Dadurch werden die Hürden überwunden, die typischerweise mit dem On-prem-Hosting von geschäftskritischen SAP-ERP-Systemen verbunden sind. Das neue Service Hana on Private Cloud kombiniert Hana-zertifizierte Hyperconverged-Infrastructure-Server mit VMware in der OVH-Cloud.

„SAP Hana on Private Cloud bietet SAP-Partnern und Systemintegratoren noch mehr Auswahl, wenn sie ERP-Systeme von On-prem in eine Private-Cloud-Umgebung überführen“, erklärt Sylvain Rouri, Chief -Sales Officer bei OVHcloud. „Der Service kommt mit allen Vorteilen der OVHcloud-Infrastruktur sowie den Zertifizierungen und Qualifikationen, die für verschiedene geschäftskritische Workloads erforderlich sind und Datensouveränität garantieren. Indem wir SAP-Bausteine in unser Angebot aufnehmen, stellen wir sicher, dass unsere Partner umfassende SAP-Paketangebote für ihre Endkunden erstellen können.“

Die Hana-zertifizierten Server sind in den Versionen Managed VMware -vSphere, Hyperconverged Storage und Software-Defined Datacenter verfügbar. Beide Server-Typen bieten die für das Hosting von OLTP- und OLAP-Workloads erforderliche Rechenleistung, ein High-Speed-Netzwerk (10 Gbit/s für die öffentliche Bandbreite garantiert) und einen lokalen Speicher: Dual Intel Xeon, 48 -Cores, 1,5 TB Arbeitsspeicher, 11 TB lokaler Rohspeicher (vSAN-Speicher) mit 166.658 SAPS unter Einhaltung der OLAP- und OLTP-Verhältnisse. Die Hana-on-Private-Cloud-Pakete bestehen aus mindestens drei Servern (maximal 64 Server pro Cluster) und zwei Datastores mit je 3 TB für zusätzliche Anforderungen (neben SAP Hana).

HCI-Server für Hana

Die Hyperconverged-Infrastructure-Server ermöglichen es Kunden, von einer Vielzahl von Zertifizierungen und Qualifikationen zu profitieren, die für die Workloads geeignet sind, darunter C5, G-Cloud, AGID, ENS, HDS, PCI DSS sowie die renommierte SecNumCloud-Qualifikation, die von der Nationalen Agentur für die Sicherheit von Informationssystemen (ANSSI) in Frankreich verliehen wird. Mit dieser einzigartigen Reihe von Zertifizierungen und Qualifikationen bietet OVH eine vertrauenswürdige Umgebung für die Ausführung von SAP-Workloads.

Private Cloud Only

Hana on Private Cloud bietet eine Reihe optionaler SAP-Funktionen, darunter Suse Linux Enterprise Server (SLES) für SAP-Anwendungen im Bring-Your-Own-License-Modus (BYOL), Veeam Managed Backup, SAP-Infrastruktur als Code (einschließlich Terraform-Modul) sowie vorinstallierte Hana-Datenbanken über das Hana-VM-Template, aber nicht verfügbar in der SecNumCloud-qualifizierten VMware-Umgebung von OVH.

Darüber hinaus können Anwender dank der von SAP zertifizierten OVH-Back-int-Agents für Hana ihre Datenbanken im OVH-S3-Object-Storage sichern. Mit einer einfachen Einrichtung und integrierten Aufbewahrungs- und Unveränderlichkeitsrichtlinien ist der Speicherdienst darauf ausgelegt, Ransomware-Angriffe abzuwehren.

„Mit einer Reihe von SAP-Kunden aus dem privaten und öffentlichen Sektor, die nach souveränen Lösungen suchen, ermöglicht unsere Partnerschaft mit OVHcloud die Unterstützung von Kunden bei der Migration von SAP ECC6 oder SAP S/4 Hana in ihre Cloud-Szenarien“, kommentiert Bertrand Dalaison, Associate Director von SAP-Partner Applium. „Dabei wird volle Übereinstimmung mit ihren Sicherheits- und Vertraulichkeitsanliegen garantiert. Wir sind äußerst zufrieden mit unserer Partnerschaft und können die Expertise von OVHcloud im Infrastrukturbereich sowie in SAP-Technologien und -Lösungen bestätigen. Wir teilen auch eine gemeinsame Wertvorstellung sowie einen tiefen Respekt vor Kunden und ihren Herausforderungen.“

ovhcloud.com 

Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.