Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

Leistungserfassungsblatt – Dienste im ERP

Noch mehr Synergieeffekte erreichen Unternehmen, wenn sie die Automation im Purchase-to-Pay-Prozess mit einer Lösung zur elektronischen Verarbeitung der Leistungserfassung kombinieren.
Andreas Schumann, Tangro
23. August 2018
Leistungserfassungsblatt - Dienste im ERP
avatar

Die Abrechnung von Dienstleistungen ist normalerweise mit erheblichem Aufwand verbunden, weil Leistungen und Zeiten in der Regel geprüft werden müssen.

Eine Lösung zur automatisierten Zeiterfassung, die Tangro momentan entwickelt und die in der Cloud oder für die interne Vergabe von Aufträgen auch on-premise zur Verfügung stehen wird, digitalisiert und integriert diesen Prozess.

Die tatsächlich erbrachten Arbeitszeiten des externen Dienstleisters fließen dabei automatisch in die Rechnungsverarbeitung ein, sodass eine aufwändige Prüfung am Ende entfallen kann.

Symergieeffekte
Die tatsächlich erbrachten Arbeitszeiten des externen Dienstleisters fließen automatisch in die Rechnungsverarbeitung ein.

Das Leistungserfassungsblatt des Geschäftspartners wird hierfür direkt in SAP übernommen, die Leistung der Bestellung zugeordnet und der Zeitaufwand automatisch erfasst.

Dank der Leistungsblattnummer liegt die Rechnung mit Bestellbezug vor und wird bei Bedarf automatisch verbucht. In allen Fällen, in denen doch eine Freigabe erforderlich, ein Sachverhalt zu klären oder ein Mitarbeiter zu informieren ist, kommen Workflows zum Einsatz, die diese Abläufe elektronisch abwickeln und beschleunigen.

avatar
Andreas Schumann, Tangro

Andreas Schumann ist Geschäftsführer von Tangro.


Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. 

Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb.

Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Alle Informationen zum Event finden Sie hier:

SAP Competence Center Summit 2024

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Reguläres Ticket:

€ 590 exkl. USt.

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.