Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community

IT-Gehälter und Recruiting-Trends im Jahr 2024

Ein Blick auf die erwarteten Entwicklungen in der IT-Branche im neuen Jahr. Dies inkludiert Entwicklungen im Recruiting, HR-Strategien und Gehaltstendenzen.
E3 Magazin
24. Januar 2024
Inhalt:
avatar

Die IT-Branche ist dynamisch und ständig in Bewegung. Das gilt auch für Rekrutierungstaktiken und Einstellungspraktiken. Die Personalberatung Robert Walters hat eine Studie veröffentlicht, die aktuelle Einblicke in die zu erwartenden Entwicklungen bis Ende 2024 gibt, insbesondere was Unternehmen erwarten und umsetzen.

Die wichtigsten Entwicklungen im Recruiting

In dieser Kategorie gibt es drei Hauptschwerpunkte: Datenmanagement als Priorität, die Zunahme der Cybersicherheit und die Rückkehr zur Präsenzarbeit. Die Dateninfrastruktur ist der Schlüssel für eine erfolgreiche digitale Transformation und eine solide Grundlage für die zukünftige Implementierung von KI. Zu diesem Zweck konzentrieren sich die Unternehmen zunehmend auf das Datenmanagement. Mit neuen Entwicklungen im Bereich der KI nehmen jedoch auch die Möglichkeiten für Cyberbedrohungen zu. Als Reaktion auf die neuen Bedrohungen, die sich am Horizont abzeichnen, konzen­trieren sich viele Unternehmen auf ihre Sicherheitsmaßnahmen, um die Bedrohungen in Schach zu halten. Hybride Arbeitsmodelle sind weitverbreitet und werden wahrscheinlich auch in Zukunft bestehen bleiben, zumal sie bei den Arbeitnehmern beliebt sind, da sie ihnen mehr Flexibilität bei der Gestaltung ihres Lebens bieten. Dennoch fördern Unternehmen eine stärkere physische Präsenz am Arbeitsplatz, um den Teamgeist zu stärken und die Zusammenarbeit zu erleichtern. Nicht als Ersatz für hybride Arbeitsformen, sondern als eine Variante davon.

HR-Strategien für die Zukunft

Drei neue Strategien zeichnen sich bei den Recruiting-Trends ab, nämlich eine größere Vielfalt bei den potenziellen Mitarbeitern, die Angabe von zertifizierten Qualifikationen während des Einstellungsverfahrens und das Angebot von Weiterbildungsmöglichkeiten. Unternehmen, die nicht deutschsprachige Bewerber berücksichtigen, haben es leichter, Talente zu finden und zu halten. Englisch ist die Lingua franca der Welt, insbesondere der IT-Welt. Kommt Englisch als Unternehmenssprache jedoch nicht infrage, ist das Angebot von ergänzenden internen Deutschkursen eine Möglichkeit, die Sprachlücke zu schließen. Neben einer spezifischeren Ausrichtung des Einstellungsverfahrens, zum Beispiel, indem Kenntnisse im Bereich Machine ­Learning oder Deep Learning statt allgemeiner KI-Kenntnisse als Anforderung genannt werden, können Unternehmen viel gewinnen, wenn sie ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zur Weiterbildung geben und diese auch bezahlen. Diese Maßnahmen tragen dazu bei, dass Unternehmen Arbeitskräfte mit genau den Fähigkeiten einstellen können, die sie benötigen.

Gehaltstendenzen

Für die Position des IT Governance Consultant wird eine Gehaltssteigerung bis zu 2 Prozent erwartet. Für die Rolle des Data Scientist sind es 5 Prozent. IT-Fachkräfte in anderen Positionen müssen jedoch nicht befürchten, dass ihre Gehälter stagnieren werden, da 70 Prozent der Unternehmen in der Studie angaben, ihren IT-Fachkräften bis 2024 eine Gehaltserhöhung zahlen zu wollen.

robertwalters.de

Schreibe einen Kommentar

Die Arbeit an der SAP-Basis ist entscheidend für die erfolgreiche S/4-Conversion. Damit bekommt das sogenannte Competence Center bei den SAP-Bestandskunden strategische Bedeutung. Unhabhängig vom Betriebsmodell eines S/4 Hana sind Themen wie Automatisierung, Monitoring, Security, Application Lifecycle Management und Datenmanagement die Basis für den operativen S/4-Betrieb. Zum zweiten Mal bereits veranstaltet das E3-Magazin in Salzburg einen Summit für die SAP-Community, um sich über alle Aspekte der S/4-Hana-Basisarbeit umfassend zu informieren. Mit Ausstellung, Fachvorträgen und viel Gesprächsbedarf erwarten wir wieder zahlreiche Bestandskunden, Partner und Experten in Salzburg. Das E3-Magazin ladet zum Lernen und Ideenaustausch am 5. und 6. Juni 2024 nach Salzburg ein.

Veranstaltungsort

Eventraum, FourSide Hotel Salzburg,
Am Messezentrum 2,
A-5020 Salzburg

Veranstaltungsdatum

5. und 6. Juni 2024

Tickets

Early-Bird-Ticket - Erhältlich bis 29.03.2024
EUR 440 exkl. USt
Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt

Jetzt Early-Bird-Ticket sichern!

Veranstaltungsort

Eventraum, Hotel Hilton Heidelberg,
Kurfürstenanlage 1,
69115 Heidelberg

Veranstaltungsdatum

28. und 29. Februar 2024

Tickets

Regular Ticket
EUR 590 exkl. USt
Veranstalter ist das E3-Magazin des Verlags B4Bmedia.net AG. Die Vorträge werden von einer Ausstellung ausgewählter SAP-Partner begleitet. Der Ticketpreis beinhaltet den Besuch aller Vorträge des Steampunk und BTP Summit 2024, den Besuch des Ausstellungsbereichs, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Verpflegung während des offiziellen Programms. Das Vortragsprogramm und die Liste der Aussteller und Sponsoren (SAP-Partner) wird zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.